Frauen können zusammen mit ihrer Familie einen Wellness Urlaub buchen oder sich ganz alleine ein Hotel buchen, in dem sie Wellness genießen können. Wer zum Beispiel ein Wellness Wochenende buchen möchte, der wird im Internet diverse Reise Tipps vorfinden und kann sich ganz in Ruhe für ein Hotel im Ausland oder in ganz Deutschland entscheiden. Wellness bedeutet Erholung für den ganzen Körper. Die oftmals müden Muskeln, Sehnen und Bänder können sich erholen und entspannen.

In einem Wellness Hotel gibt es zum Beispiel eine Sauna, die die Gäste nutzen können. Bei einem Saunagang kann man sein Immunsystem stärken, das Herz und den Kreislauf stärken und zudem wirkt sich der Gang in die Sauna positiv auf das Hautbild aus. Die Haut wird gereinigt und durch das schwitzen entchlackt. Die Durchblutung wird im gesamten Körper angeregt und der Stoffwechsel kommt auf Hochtouren. Geht jemand regelmäßig in die Sauna, kann er damit auch Erkältungskrankheiten vorbeugen. In Wellness Hotels gibt es gut geschultes Personal in Form von Physiotherapeuten, die Wellness Anwendungen bei den Gästen durchführen. Die Gäste können es sich zum Beispiel bei einer Massage gut gehen lassen. Massagen wirken sich positiv auf das Lymphsystem im Körper aus und durch eine verbesserte Blutzirkulation werden die Zellen, die sich im Körper befinden, besser mit Nährstoffen versorgt.

Man fühlt sich wohl bei der Massage und dadurch werden im Körper Glückshormone, die sogenannten Endorphine ausgeschüttet, welche sich widerum positiv auf das Immunsystem auswirken. Stress wird abgebaut und Verspannungen, die jemand in seinem Körper hat, werden gelockert und aufgelöst. Dadurch kann dann auch die Körperhaltung verbessert werden und man hat einen erholsameren Schlaf. Bei einem Wellness Wochenende kann man sich auch sportlich betätigen und zum Beispiel im Hotel eigenen Schwimmbad oder Whirlpool entspannen. Man kann Spaziergänge oder Radtouren unternehmen und es sich anschließend im Hotel Restaurant gut gehen lassen.